Rollie – federleicht beschuht

On Juli 26, 2014 by Bea v. Winterfeldt

Wer schon immer davon geträumt hat, bequem, cool und gleichzeitig federleicht beschuht durch die Stadt zu bummeln, im etablierten Markt der Schnürschuhe aber nicht fündig wurde, kann sich auf den Deutschland-Start des australischen Schuhlabels Rollie freuen.

Das Rollie Lebensgefühl

Inspiriert durch seine Frau, eine Flugbegleiterin, die sich immer leichteres Schuhwerk für ihre Flüge wünschte, entschloss sich Vincent Lebon dazu, ihr genau diesen Traum zu erfüllen und entwarf einen Schnürschuh, der gerade mal dem Gewicht von zwei Bananen entspricht.  Die Idee funktionierte und so wurde 2011 gleich ein ganzes Label daraus, dem er als Hommage an seine Frau deren Spitznamen Rollie verpasste. Für alle, die sich an dieser Stelle (wie ich) fragen, was eigentlich zwei Bananen und dagegen Schuhe im Allgemeinen wiegen… ich habe den Test gemacht. Bei den Bananen sind es – natürlich abhängig von der Größe – ca. 300 Gramm.  Im Vergleich dazu habe ich meine Ballerinas auf die Waage gestellt, sie wiegen satte 380 Gramm. Das hätte ich nicht gedacht.

Rollie leicht wie zwei Bananen

Nicht nur leicht, sondern auch stylish

Doch wie wird ein Rollie so leicht? Das Gewicht eines Schuhs wird maßgeblich durch die Sohle bestimmt, da Leder, Futter und Senkel immer gleich schwer sind. Und genau da liegt das Geheimnis: Sohlen, die durch den Einsatz eines sogenannten EVA-Schaum-Materials kaum noch etwas wiegen aber gleichzeitig komfortabel und beständig sind. Und das Beste an den Rollie Modellen: Sie sehen extrem stylish aus. In der aktuellen Sommerkollektion findet Ihr Modelle in den verschiedenstand Farben und coolen Prints wie Zebra oder Leo. Für alle, die auch ein veganes Leben Wert legen, gibt es sogar eine extra Vegan-Collection mit 100% nicht tierischen Materialien.

Die Rollie Kollektion

Im Winter kommen dann noch Schnürboots oder einfache Boots mit Reißverschluss dazu. Dann wäre da natürlich noch die Preisfrage und auch hier ist die Antwort sehr erfreulich: Einen Rollie in Leder sind zwischen 99 EUR und 149 EUR und Canvas-Modelle schon ab 89 EUR zu haben. Theoretisch also das Potenzial die neuen Allrounder zu werden.

Und wo bekommt man nun diese Rollies? Der Deutschland-Start ist im Frühjahr 2015 geplant. Ab dann wird es Rollie bei Frontline, in den Top 15 Görtz Häusern (wozu hoffentlich auch Frankfurt gehört) und in hochwertigen Textil- und Schuhboutiquen geben (die genaue Liste reiche ich nach, sobald sie fest steht). Wer schon vorher Lust darauf hat, das Rollie Lebensgefühl zu testen und leichtfüßig über die Straßen zu schweben, kann seinen Lieblings-Rollie auch online bestellen.

Rollie für Kinder

Bilder: Rollie

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>